Unterhalt nach Volljährigkeit in der Ukraine

Familienanwalt
Oleksiy Mykolayovych Skryabin
Oleksiy Mykolayovych Skryabin
Doktor der Rechtswissenschaften
Willkommen auf der Website rozirvannya.com.ua! Im Artikel „Unterhalt nach Volljährigkeit in der Ukraine“ erzähle ich Ihnen über Unterhalt nach Volljährigkeit in der Ukraine, Einziehung von Unterhalt nach Vollendung des 18. Lebensjahres vor Gericht, In welchen Fällen wird Unterhalt nach Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt? , Dokumente zum Einzug von Unterhaltszahlungen nach dem 18. Lebensjahr in der Ukraine.


Unterhalt nach Volljährigkeit in der Ukraine

Das Bürgerliche Gesetzbuch der Ukraine besagt, dass Eltern verpflichtet sind, für ihr Kind zu sorgen, bis es 18 Jahre alt ist, auch wenn sie die eheliche Beziehung abgebrochen haben. Gleichzeitig zahlt der vom Kind getrennt lebende Vater den Unterhalt. Solche Zahlungen können sowohl freiwillig als auch gerichtlich erhoben werden. In manchen Fällen wird den Kindern auch nach Erreichen des Erwachsenenalters Unterhalt gezahlt.

Unterhaltsrückforderung nach 18 Jahren vor Gericht

In solchen Situationen unterliegt das Gericht sowohl dem Familiengesetzbuch als auch dem Zivilgesetzbuch der Ukraine. Deshalb lohnt es sich, sich sorgfältig auf die Anhörung vorzubereiten und im Vorfeld einen Familienanwalt zu konsultieren, um verschiedene Fehler zu vermeiden und ein positives Gerichtsurteil zu gewährleisten. Das Gericht kann verklagt werden von:

  • direkter Erbe. Ein Student kann sogar nach dem 18. Lebensjahr Unterhalt von beiden Elternteilen verlangen, aber Sie müssen sich sorgfältig auf den Prozess vorbereiten und alle Beweise sammeln, dass die Mutter und der Vater nicht an der Unterhaltszahlung teilnehmen und nicht in der Lage sind, einen angemessenen Standard zu bieten Leben.
  • ein Vater, der mit dem Kind zusammenlebt und für alle seine Grundbedürfnisse sorgt;

Das Verfahren zur Unterhaltszahlung nach Vollendung des 18. Lebensjahres weist seine Besonderheiten auf. Beispielsweise werden die Mittel direkt an das Kind ausgezahlt und nicht an den Elternteil, bei dem es lebt. Die beste Option besteht darin, dass der Inkassobüro über ein Bankkonto verfügt, auf das Gelder bargeldlos überwiesen werden können.

In welchen Fällen wird Unterhalt nach dem 18. Lebensjahr gezahlt?

Nach dem Familiengesetzbuch der Ukraine sind Eltern verpflichtet, für das Kind während seines Studiums an einer Hochschule zu sorgen. Dabei ist es wichtig, mehrere Bestimmungen zu beachten:

  • Vollzeitausbildung. Es wird davon ausgegangen, dass Studierende, die auf dem Fernstudium studieren, genügend Zeit für eine Teilzeitbeschäftigung und die selbstständige Befriedigung aller ihrer Bedürfnisse haben. Unterhaltszahlungen können daher nur diejenigen erhalten, die stationär studieren.
  • Zulassung zu einer Hochschule oder Universität – die wichtigste Voraussetzung für den Bezug von Unterhalt ist die Fortsetzung der Ausbildung nach Erreichen der Volljährigkeit.
  • Wenn die Eltern die Möglichkeit haben, das Kind zu unterstützen.
  • Alter bis 23 Jahre. Es ist nicht erforderlich, die Universität unmittelbar nach der Volljährigkeit zu betreten. Unterhalt wird gezahlt, wenn das Kind vor Vollendung des 23. Lebensjahres eine Hochschule aufgenommen hat.

Die Möglichkeiten der Unterhaltszahlung für erwachsene Kinder sind die gleichen wie für Minderjährige: freiwillig und obligatorisch. Letzteres sieht die Einziehung von Finanzmitteln auf gerichtlichem oder notariellem Wege vor.

Dokumente zum Einzug von Unterhaltszahlungen nach dem 18. Lebensjahr in der Ukraine

  • Um den Unterhalt nach Vollendung des 18. Lebensjahres von den Eltern vor Gericht einzufordern, muss das Kind folgende Unterlagen vorbereiten:
  • Reisepass und Identifikationscode.
  • Anspruchserklärung. Die Klage muss in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Zentralkomitees der Ukraine verfasst werden. Um Probleme zu vermeiden, ist es daher besser, einen kompetenten Anwalt zu konsultieren.
  • Eine Bescheinigung über die stationäre Ausbildung des Kindes in einer Bildungseinrichtung.
  • Geburtsurkunde.
  • Angaben zu einem Bankkonto, falls Unterhaltszahlungen in bargeldloser Form erforderlich sind.
  • Quittung über die Zahlung der Studiengebühren und Kontoauszug, der die Ausgaben und die finanzielle Situation des Studenten bestätigt.

Das Gericht kann während des Verfahrens auch andere Unterlagen verlangen. Es ist notwendig, die Zahlungsfähigkeit der Eltern nachzuweisen, nämlich Dokumente vorzulegen, die das offizielle und inoffizielle Einkommen bestätigen. Die Höhe der Zahlungen wird jeweils individuell festgelegt und beträgt im Durchschnitt 25 % des Gehalts des Vaters.

Familienanwalt
Daria Serhiyivna Skryabina
Daria Serhiyivna Skryabina
Doktor der Rechtswissenschaften
Wenn der Artikel „Unterhalt nach Volljährigkeit in der Ukraine“ für Sie interessant war und Sie etwas Nützliches für sich gelernt haben, dann liken Sie diesen Artikel und abonnieren Sie auch unseren YouTube-Kanal, damit Sie keine neuen Videos verpassen.
Informationen zu unserem Unternehmen

Rate article
( No ratings yet )
Share to friends
ROZIRVANNYA
Add a comment