Unterhalt ohne Scheidung beantragen

Familienanwalt
Oleksiy Mykolayovych Skryabin
Oleksiy Mykolayovych Skryabin
Doktor der Rechtswissenschaften
Willkommen auf der Website rozirvannya.com.ua! Im Artikel „Unterhalt ohne Scheidung beantragen“ erzähle ich Ihnen über Unterhalt ohne Scheidung, Unterhalt ohne Scheidung vor Gericht, Wie beantragt man Unterhalt ohne Scheidung?, Vereinbarung über die Zahlung von Unterhalt ohne Scheidung, Unterhalt ohne Scheidung für ein Kind und ihre Mutter.


Unterhalt ohne Scheidung

Der Hauptunterschied zwischen der Beantragung von Unterhalt in der Ehe und nach deren Auflösung besteht im Umfang der erforderlichen Unterlagen. Beispielsweise müssen Sie nach einer Scheidung dem Gericht eine entsprechende Bescheinigung über die Trennung der ehelichen Beziehungen vorlegen. Unterhaltszahlungen können freiwillig erfolgen, indem das Paar einen Vertrag abschließt und diesen notariell beglaubigt, oder per Gerichtsbeschluss.

Unterhalt ohne Scheidung vor Gericht

In Situationen, in denen ein Vertragsabschluss nicht möglich ist oder eine Partei die Zahlung des Kindesunterhalts kategorisch ablehnt, wird die Frage der Unterhaltseinziehung ohne Scheidung vor Gericht geklärt. Der Kläger kann beim Gericht eine Klage einreichen oder einen Antrag auf Ausstellung eines Vollstreckungsbescheids stellen.

Eine Klage kann sowohl während der Ehe als auch nach der Auflösung der Ehe eingereicht werden. Der Kläger kann im Antrag die Forderung nach Unterhalt und den Scheidungswunsch des Beklagten konkretisieren. Es ist wichtig, dass der Inkassobüro zuvor mit der Frage der Unterhaltseinziehung beim Gericht Berufung eingelegt hat und der Zahler sich arglistig entzogen hat. Es ist möglich, den gesamten Betrag der Vorjahre einzutreiben. Ähnlich verhält es sich mit dem unterzeichneten Vertrag: Im Falle einer Verweigerung der Unterhaltszahlung nach Abschluss des entsprechenden Vertrages verpflichtet sich der Beklagte, ab dem Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung den gesamten Betrag zu zahlen.

Wie beantragt man Unterhalt ohne Scheidung?

Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch der Ukraine verpflichten sich Eltern, ihre Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres zu versorgen und zu unterhalten. Die elterlichen Pflichten müssen unabhängig vom Familienstand wahrgenommen werden. Es kommt selten vor, dass Eltern getrennt leben, sich aber aus irgendeinem Grund nicht scheiden lassen. Der Unterhaltseinzug kann freiwillig oder zwangsweise erfolgen. Möchte einer der Ehegatten nicht für den Unterhalt eines Minderjährigen sorgen, wird der Unterhaltsanspruch ohne Scheidung durch eine gerichtliche Entscheidung sichergestellt. Natürlich hat die erste Option Priorität, da Sie damit deutlich Zeit sparen und unangenehme Erfahrungen vermeiden können. Auch in der Ehe kann Kindesunterhalt erhoben werden: Dabei spielt es keine Rolle, ob das Paar die eheliche Beziehung aufgelöst hat oder nicht. Wie Sie Unterhalt ohne Scheidung beantragen können, erfahren Sie weiter unten.

Vereinbarung über die Zahlung von Unterhalt ohne Scheidung

Nach Angaben des SC und des CC der Ukraine muss das Paar einen entsprechenden Vertrag abschließen, wenn zwischen den Ehegatten eine Vereinbarung über die Zahlung des Unterhalts besteht. Ein solcher Vertrag wird mit Hilfe eines Notars geschlossen und beurkundet. Der Vertrag verpflichtet die Personen, die ihn abgeschlossen haben, während der gesamten Gültigkeitsdauer zur Erfüllung der festgelegten Bedingungen. In folgenden Fällen gilt die Vereinbarung nicht:

  • Beendigung des Vertrages im gegenseitigen Einvernehmen;
  • Verfallsdatum;
  • Tod einer der Parteien.

Unterhalt ohne Auflösung der Ehe für ein Kind und seine Mutter

Möchte die Ehefrau Geld für ihren Unterhalt erhalten, muss sie dies mit einer gesonderten Klage beim Gericht beantragen. In folgenden Fällen kann eine Frau Unterhalt erhalten:

  • Unfähigkeit.
  • Gemeinsames Kind mit einer Behinderung.
  • Schwangerschaft.
  • Das Vorhandensein eines gemeinsamen Erben unter 3 Jahren.
  • Gemeinsames Kind mit einer Behinderung.

Die Höhe des Unterhalts ohne Scheidung für die Ehefrau hängt von der finanziellen Situation des Paares und auch anderen Faktoren ab, die die Höhe bestimmen. Was die Höhe der Zahlungen bestimmt, erfahren Sie bei einem Familienanwalt. Um Unterhalt ohne Scheidung zu beantragen, ist es erforderlich, einen Antrag beim Gericht am Wohnsitz einer der Parteien zu stellen und einen Antrag in zweifacher Ausfertigung mit den dazugehörigen Unterlagen einzureichen.

Durch die Kontaktaufnahme mit einem Anwalt erhalten Sie professionelle Hilfe. Er hilft bei der Erstellung einer Klageschrift für die Gewährung von Kindesunterhalt ohne Scheidung, sammelt Unterlagen und reicht sie beim Gericht ein. Darüber hinaus können Anwälte bei Gerichtsverfahren rechtliche Unterstützung leisten und die Interessen des Mandanten wahren.

Familienanwalt
Daria Serhiyivna Skryabina
Daria Serhiyivna Skryabina
Doktor der Rechtswissenschaften
Wenn der Artikel „Unterhalt ohne Scheidung beantragen“ für Sie interessant war und Sie etwas Nützliches für sich gelernt haben, dann liken Sie diesen Artikel und abonnieren Sie auch unseren YouTube-Kanal, damit Sie keine neuen Videos verpassen.
Informationen zu unserem Unternehmen

Rate article
( No ratings yet )
Share to friends
ROZIRVANNYA
Add a comment